Am vergangenen Samstag spielten wir in Böhmenkirch. Motiviert durch die erste Niederlage der Saison war die Devise klar. Mit aller Macht zurück in die Erfolgsspur. Dies gelang den Jungs auch eindrucksvoll. Von Anfang an waren wir im Spiel und hatten die ein oder andere gute Chance, jedoch mussten wir uns gedulden bis zur 14 Minute. Mit einem fulminanten Weitschuss kurz nach der Mittellinie brachte uns Moritz in Führung. Mit diesem Spielstand ging es auch in die Halbzeit. Die Halbzeit Analyse lies nur einen Entschluss zu, mit Vollgas auf das zweite Tor und so schnell wie möglich den Sack zumachen. Praktisch mit dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit legten die Jungs nach. Luca spielte einen überragenden Pass in die Lücke und der einlaufende Moritz ließ sich nicht zweimal bitten und schob locker zum 0:2 ein. Nun waren alle „on fire“ und es rollte Angriff auf Angriff auf des Gegners Tor. In Minute 32 erhöhte wiederum der abschlussstarke Moritz  mit seinem schwächeren linken Fuß auf 0:3. Nach einem gut getretenem Eckball in der 40igsten Minute staubte Balazs zum 0:4 ab. 120 Sekunden später schraubte Tim mit einem super Schuss aus der Drehung das Ergebnis auf 0:5. Mit einer noch besseren Chancenverwertung wäre ein höheres Ergebnis möglich gewesen. Fazit zum Spiel: aus Fehlern lernt man bekanntlich und somit kamen wir nach einer bitteren Niederlage in Geislingen eindrucksvoll zurück und bleiben Punktgleich mit Reichenbach u. R. an der Tabellenspitze. Vielen Dank an die Fans die dieses tolle Spiel noch schöner gemacht haben. Nächste Woche ist der SV Göppingen zu Gast in der Kuhnberg Arena. Über jede Unterstützung bei diesem schweren Heimspiel freuen wir uns. Anspiel ist um 12:15Uhr

Eure Trainer Chris & Sven

Adresse

Adresse:
  Schlaterstraße 65
  73107 Eschenbach
Tel.:
+49 (0) 7161 42125
Fax:
+49 (0) 3212 8784212
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite:
  www.tsv-eschenbach.com

markerFinden Sie uns bei Google Maps

Über den TSV

Der TSV Eschenbach wurde im Jahr 1970 im Gasthaus Krone von insgesamt 22 Mitstreitern gegründet. Als erste Abteilungen gab es Kinderturnen, Fußball und Faustball. Der Verein entwickelte sich nach und nach und hat heute ungefähr 500 Mitglieder mit 14 Abteilungen bzw. Gruppen mit vielseitigen Sportangeboten.