Zum letzten Heimspiel der wfv Kreisstaffel 4 war der TSV Wäschenbeuren zu Gast.
Da wir noch voll im Meisterschaftsrennen sind war die Devise klar, drei Heimpunkte.
Motiviert bis in die Haarspitzen begannen wir dann auch von Anfang an Druck aufzubauen. Gleich der erste Angriff führte zum 1:0, Luca P. traf nach schönem Doppelpass mit Jannick zur Führung.
Unsere Namesvetter aus Wäschenbeuren waren meist nur bei Ecken gefährlich.
Und wenn der Ball mal in den Strafraum kam stand Torspieler Devid (wie immer) seinen "Mann".
In der ersten Spielhälfte hatten wir noch einige Chancen, Moritz traf ua den Pfosten.
Mit 1:0 ging es bei sehr bescheidenem Wetter in die Kabinen.
Diesmal gelang uns der Auftakt zum zweiten Abschnitt voll und ganz, das war letzte Woche ja leider nicht der Fall.
Nach 45 Sekunden drosch Tim eine Ecke von Luca P. in die Maschen.
Kurz darauf machten wir per Konter den Sack zu.
Turboniels wurde zweimal nach Ecken des Gegners auf die Reise geschickt und erzielte mit einem Doppelpack und dank seiner schnelligkeit das 3 und 4:0.
Da Reichenbach uR zeitgleich gegen den Göppinger SV verloren hat, können wir nächstes Wochenende im direkten Duell die Meisterschaft klar machen.
Also Eschenbacher, nächsten Samstag geht's um die Wurst!
Kommt alle nach Reichenbach uR um evt die erste Meisterschaft im Juniorenbereich des TSV Eschenbach mit zu feiern.

Eure Trainer Sven & Chris

Adresse

Adresse:
  Schlaterstraße 65
  73107 Eschenbach
Tel.:
+49 (0) 7161 42125
Fax:
+49 (0) 3212 8784212
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite:
  www.tsv-eschenbach.com

markerFinden Sie uns bei Google Maps

Über den TSV

Der TSV Eschenbach wurde im Jahr 1970 im Gasthaus Krone von insgesamt 22 Mitstreitern gegründet. Als erste Abteilungen gab es Kinderturnen, Fußball und Faustball. Der Verein entwickelte sich nach und nach und hat heute ungefähr 500 Mitglieder mit 14 Abteilungen bzw. Gruppen mit vielseitigen Sportangeboten.