Letzten Samstag haben wir unser 3. Spiel gegen die SG Hattenhofen-Zell deutlich mit 0:10 verloren.

Nach 20 Minuten stand es dabei lediglich 0:2 und wir haben bis dahin leider zwei 9-Meter vergeben.

Ab der 20. Minute mussten wir dann leider der Stärke des Gegners Tribut zollen und uns verdient deutlich geschlagen geben.

Diesen Samstag hatten wir unser zweites Heimspiel gegen den SV Göppingen II, die mit bisher 3 Siegen und einer Niederlage als Tabellendritter angereist sind.

Nach einer sehr guten Trainingswoche von allen anwesenden Spielern gingen wir mit viel Elan ins Spiel.

Wir hielten von Beginn an mit viel Mut dagegen und spielten aus einer sicheren Abwehr kreativ nach vorne.

Mitte der ersten Halbzeit hatten wir dann unsere erste gute Torschance.

Leider traf Julian mit einem schönen Kopfball nach einem Eckball von Finn nur den Pfosten.

Kurz danach hatten wir eine weitere Einschussmögichkeit, welche wir leider auch nicht zum Torerfolg nutzen konnten.

So ging es mit einem für den SV Göppingen glücklichen 0:0 in die Halbzeit.

In der 2. Hälfte knüpften wir nahtlos an die sehr starke 1. Halbzeit an.

Aleks und Julian spielten hinten souverän und leiteten immer wieder gute Angriffe über Finn, Lion und Matti ein.

Leider ging dann Göppingen durch eine direkt verwandelt Ecke in der 38 Minute in Führung. Der bis dahin stark haltende Lukas war dabei ohne Chance.

Die Mannschaft steckte jedoch nicht auf und zeigte die richtige Reaktion. Dies wurde prompt in der 42. Minute belohnt.

Ein Göppinger Verteidiger wusste sich nur mit der Hand zu helfen.

Julian verwandelte den fälligen Strafstoß cool und knallhart zum hochverdienten 1:1 Ausgleich.

In der 45. Minute kam Göppingen dann für uns unglücklich durch einen unhaltbaren Weitschuss zum 1:2 Siegtreffer.

Wir versuchten in den letzten Minuten noch alles, wurden aber für die tolle Moral leider nicht belohnt.

Insgesamt war es heute mit Abstand unsere beste Saisonleistung, auf die sich weiter aufbauen lässt.

Vielen Dank an den souverän leitenden Schiedsrichter Markus Kingeter !!

Macht weiter so Jungs - wir sind auf einem guten Weg !!

Eure Trainer Chris und Alex

Es spielten: Lukas (Tor), Julian (1), Finn, Lion, Matti, Aleks, Bartosz, Quirin, Leo

Adresse

Adresse:
  Schlaterstraße 65
  73107 Eschenbach
Tel.:
+49 (0) 7161 42125
Fax:
+49 (0) 3212 8784212
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite:
  www.tsv-eschenbach.com

markerFinden Sie uns bei Google Maps

Über den TSV

Der TSV Eschenbach wurde im Jahr 1970 im Gasthaus Krone von insgesamt 22 Mitstreitern gegründet. Als erste Abteilungen gab es Kinderturnen, Fußball und Faustball. Der Verein entwickelte sich nach und nach und hat heute ungefähr 500 Mitglieder mit 14 Abteilungen bzw. Gruppen mit vielseitigen Sportangeboten.